Künstler

Thomas Sing
Der Künstler Thomas Sing begibt sich in seinem fragil-zarten Gesamtwerk auf eine Spurensuche zwischen den Polen von Spiritualität, Mystik und Erotik. Mittels analoger Fotografie und darüber handschriftlich aufgetragener Texte beschäftigt er sich hier im weitesten Sinne mit dem Thema der Frauenmystik, deren Ursprung ins 12. Jahrhundert zurückreicht. In seinem ersten Kunstbuch UNTIL I BREAK zeigt er in diesem Zusammenhang die fiktive Geschichte einer jungen Frau; auf der Suche nach ekstatischen als auch mystischen Erfahrungen durch den (immer temporären) Selbstverlust im sexuellen, sadomasochistischen oder mystisch-religiösen Vollzug. Ein ausführliches Interview mit ihm zu diesem spannenden Motiv gibt es auf meinem Kunstblog Claudine liebt Kunst zu lesen. *klick
Möchten Sie den Künstler persönlich in seinem Atelier besuchen oder eines der letzten Exemplare seines Buches reservieren? Dann schreiben Sie hier direkt an Thomas Sing und nutzen Sie 5% exklusive Ermäßigung auf alle Käufe seiner Kunstwerke 
(auch bei nicht in unserer Galerie abgebildeten Werken) durch die Kontaktaufnahme über dieses Künstlerportal:

E-Mail an Thomas Sing Zur Galerie

5Prozent Ermaessigung
Der Künstler Thomas Sing begibt sich in seinem fragil-zarten Gesamtwerk auf eine Spurensuche zwischen den Polen von Spiritualität, Mystik und Erotik. Mittels analoger Fotografie und darüber handschriftlich aufgetragener Texte beschäftigt er sich hier im weitesten Sinne mit dem Thema der Frauenmystik, deren Ursprung ins 12. Jahrhundert zurückreicht. In seinem ersten Kunstbuch UNTIL I BREAK zeigt er in diesem Zusammenhang die fiktive Geschichte einer jungen Frau; auf der Suche nach ekstatischen als auch mystischen Erfahrungen durch den (immer temporären) Selbstverlust im sexuellen, sadomasochistischen oder mystisch-religiösen Vollzug. Ein ausführliches Interview mit ihm zu diesem spannenden Motiv gibt es auf meinem Kunstblog Claudine liebt Kunst zu lesen. *klick
Möchten Sie den Künstler persönlich in seinem Atelier besuchen oder eines der letzten Exemplare seines Buches reservieren? Dann schreiben Sie hier direkt an Thomas Sing und nutzen Sie 5% exklusive Ermäßigung auf alle Käufe seiner Kunstwerke (auch bei nicht in unserer Galerie abgebildeten Werken) durch die Kontaktaufnahme über dieses Künstlerportal:
 

E-Mail an Thomas Sing Zur Galerie

moreform art THS16
moreform art THS12
moreform art THS26
moreform art THS34
  • moreform art THS23
  • moreform-art-THS32
  • moreform-art-THS21
  • moreform-art-THS29
  • moreform-art-THS17
  • moreform-art-THS31
SocialMedia_claudineloves art neg rund

Das sagt der Kunstblog

Claudine liebt Kunst *klick
zu Thomas Sing:

Von dem Moment an, an dem ich Thomas Sing‘s erste Fotografie sah, war ich fasziniert, angezogen und abgestoßen zugleich von seinen ausdrucksstarken Motiven der zauberhaften Protagonistin und zugleich Heldin seines Buchs UNTIL I BREAK. Wir können Ihre Suche nach Ekstase durch die kurzzeitige Aufgabe ihres Selbst, herbeigeführt durch das Nutzen verschiedener sexueller und religiöser Praktiken, auf ihren zauberhaft, fragil-schönen Portraits verfolgen. Eingerahmt wird diese erotische Selbstfindung von Landschaftsbildern und Stillleben, die eine gewisse morbide Anmut vereint und seine durch das gesamte künstlerische Werk wiedererkennbare stilistische Handschrift tragen.  
 
Thomas Sing schafft bei mir den Spaghat zwischen Anziehung und Ablehnung seines Sujets der sadomasochistisch, religiös-mystischen Suche nach ‚innerer‘ Erfahrung. 
In seinen neuesten Arbeiten überschreibt er in 1-2 mm großer Handschrift, ausgeführt mit feinsten Federn und Tusche, analoge Fotoabzüge mit poetischen Werken von Frauen wie Katharina von Siena (1347 – 1380) und führt so seine Reise durch die Frauenmystik weiter fort. Ich empfehle Euch seinem Profil bei Instagram *klick zu folgen, um ihn dabei weiterhin zu begleiten.

Wer noch mehr zum Künstler wissen möchte, dem empfehle ich die Lektüre seines Künstler-Interviews auf meinem KUNSTBLOG Claudine liebt Kunst *klick.

Galerie → Thomas Sing

Dies ist eine vom Kunstblog CLAUDINE LIEBT KUNST *klick empfohlene Vorauswahl von Exponaten.
Wenn Sie den Künstler im Atelier besuchen oder noch mehr seiner Kunstwerke im Original sehen/erwerben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit Thomas Sing auf. *klick
Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Bilder nach Absprache in unserem moreform Studio in München-Schwabing zu sehen.
Ich freue mich darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzlichst, Claudine

Den Künstler Thomas Sing kontaktieren:

Wenn Sie ein Kunstwerk erwerben möchten,
einen Termin zur Besichtigung eines Originals wünschen
oder den Künstler im Atelier besuchen wollen,
schreiben Sie ihm hier ihre Nachricht.

Den Künstler kontaktieren:
Wenn Sie ein Kunstwerk erwerben möchten, einen Termin zur Besichtigung eines Originals wünschen oder den Künstler im Atelier besuchen wollen, schreiben Sie ihm hier Ihre Nachricht.

Translate »